Bem Immobilien

Makler oder kein Makler, das ist hier die Frage.

Allgemein
Makler oder kein Makler, das ist hier die Frage.

Liebe Leserinnen und Leser unseres Immobilien Blogs.

Die Sach-/ oder Problemlage um die Immobilien hat sich nicht grundlegend geändert. Die Nachfrage ist immer noch höher als das Angebot, was natürlich sowohl die Preise als auch die Vertriebswege beeinflusst. Die meisten Verkäufe erfolgen heute von privat an privat. Natürlich ist das für die Maklerunternehmen, zu denen wir ja auch gehören nicht schön, aber verständlich ist es schon, dass Käufer und Verkäufer Gebühren sparen wollen.

Aber spart man da nicht schnell am falschen Platz? Die Erfahrung, Ausbildung und Ortskenntnis eines guten Maklers sind wichtig für eine ordentliche Abwicklung. Auch kennt der Makler die Wege, um an seriöse Käufer zu kommen und kann die Bonität eines Interessenten leichter prüfen. Viele Kleinigkeiten, die es zu beachten gilt, ergeben den gesamt Eindruck eines Angebotes. Damit ist die Optik einer Präsentation gemeint aber auch rechtlich vorgeschriebene Zusammenhänge.

Moderne Methoden, ein Angebot vorzustellen, sind z.B. die Internetportale, 360° Aufnahmen des inneren des Hauses, Bilder oder Videos mit Drohnen, also Luftaufnahmen. Die Investitionen für diese Maßnahmen lohnen sich für den Privatmann nicht. Die permanente Erreichbarkeit über das Immobilienbüro ist ebenfalls sehr wichtig, denn auch nach dem Notartermin gibt es noch vielen zu regeln.

Bedenken Sie dies alles bitte, wenn Sie Ihr Haus, also wahrscheinlich Ihren größten Vermögenswert, verkaufen möchten. Wir von Bem Immobilien und natürlich auch die Maklerkollegen aus Bünde können die Abwicklung für Sie angenehm und sicher gestalten.

© 2019 Bem Immobilien. Alle Rechte vorbehalten.